Montag, 8. Februar 2016

Ropedance - Gestricktes Tuch -

Winterzeit heißt bei mir auch immer - Perlenpause - dafür aber Strickzeit.
Aus einem kuscheligen Garn aus Wolle, Kaschmir und Seide habe ich das Dreiecktuch  ROPEDANCE  nach einer Anleitung von Melanie Berg gestrickt. Die verschiedenen grauen Garne " Madelinetosh Pashmina" habe ich bei - Die Mercerie - in München bestellt. Der mittlere Grauton hätte etwas dunkler ausfallen können, so wären die Streifen etwas kräftiger geworden. Ich liebe dieses Tuch, es ist unglaublich weich!







Farblich passend dazu habe ich mir noch eine warme Mütze gestrickt. Eigentlich sollte dies der Halswärmer  DEZEMBERWÄRME  nach einer Anleitung von knitcat werden, doch die Farben passten so gut zum Tuch,  dass ich die Maschen in der letzten Reihe einfach zusammengefasst habe und schon war die perfekte Mütze fertig!


Kommentare:

  1. Tuch und Mütze sehen klasse aus. Das Muster des Tuches sieht klasse aus, ebenso wie das der Mütze. Und farblich passen die beiden auch klasse zusammen.
    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dorothee,

    das Schal sieht wirklich schön kuschelig und warm aus. Genau das Richtige für das schmuddelige Wetter im Moment und so schön groß das auch wirklich kein Fitzelchen Haut rausgucken muss.
    Die Mütze ist eine tolle Ergänzung und super schön gestrickt.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dorothee,
    ich habe mich sofort in die Farben verliebt. Ganz wunderschön und total passend zur Jahreszeit.
    Viele liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dorothee,

    die Sachen sehen wirklich sehr kuschelig aus. Der Schal gefällt mir besonders gut.

    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen